Ferienwoche in Yverdon-les-Bains am Neuenburgersee

Yverdon am Neuenburgersee - Pixabay, CC0

Sonntag, 13. – Sonntag, 20. September 2020

mit Tagesausflügen in der näheren Umgebung und/oder Nutzung des Thermalbades im Centre Thermal

Es besteht auch die Möglichkeit, nur an den Tagesausflügen teilzunehmen
(z.B. für Leute, welche in der näheren Region wohnen und/oder nur einzelne
freie Tage zur Verfügung haben).


Durchführung:

  • voraussichtlich definitiv
  • Wir entscheiden nochmals vor dem 13. August 2020


Treffpunkte am 13.09.2020: 

  • Treffpunkt 1: 11.05 am Bahnhof Neuchâtel
  • Treffpunkt 2: 14.00 an der Schiffsanlegestelle in Neuchâtel
  • Treffpunkt 3: 19.30 für das Abendessen im Hotel

Fahrpläne für die Anreise:

  • folgen

Billette: 

  • Heimatbahnhof – Yverdons-les-Bains, retour
  • Weitere Angaben zu den benötigten Billetten folgen.

Unterkunft:
4-Sterne-Hotel in Yverdon-les-Bains
Wir haben vorläufig 9 DZ Standard zur Einzelnutzung sowie 1 DZ Standard reserviert. Alle Zimmer haben einen Balkon mit Blick auf den bewaldeten Park.

Kosten:
für 7 Übernachtungen inkl. HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü am Abend)
sowie Kurtaxen

  • im DZ als EZ: 1285.–
  • im DZ: (Preis auf Anfrage)
  • OK-Beitrag: mit Jahresabo: 40.– / mit Abo6: 60.– / Zuschlag für Gäste: 30.–

zusätzliche Kosten:

  • sämtliche Getränke im Hotel
  • Eintritt Thermalzentrum: 20.– pro Tag
    (10% Rabatt auf alle Behandlungen und Massagen)
  • Auslagen für die Aktivitäten inkl. Verpflegung am Mittag
    (Picknick aus dem Rucksack oder Einkehr)
  • sowie Persönliches

zusätzliche Informationen:

Wir werden täglich ein Ausflugsprogramm anbieten, in der näheren Region, welches jeweils fakultativ ist. Es wird jedoch immer genügend Zeit bleiben,
um das Thermalbad und den Park zu nutzen.

In Yvonand gibt es sogar Sandstrände fast wie am Meer:
Die Sandstrände von Yvonand
Yvonand kann mit der S 30 in 7 Minuten erreicht werden oder zu Fuss in ca. 2 Std. auf flachen Wegen.


Ausflugsprogramme (in Bearbeitung):
Je nach Wetter sind kurzfristige Änderungen vorbehalten.

  • Sonntag, 13.09.2020:
    Anreise nach Neuchâtel; Fussmarsch (15 Min.) zum Schloss Neuenburg
    oder mit dem Bus 1 bis zur Haltestelle Neuchâtel, Prébarreau;
    kurze Besichtigung und Picknick an einem geeigneten Plätzchen;
    danach Spaziergang zum See und ev. Einkehr zum Kaffee/Glacé;
    um 14.15 Weiterfahrt mit dem Schiff nach Yverdon-les-Bains
  • Montag, 14.09.2020:
    Altstadt-Bummel in Yverdon; Wanderung nach Yvonand (ca. 2 Std.) zu den erwähnen Sandstränden mit allfälligem Badevergnügen und/oder Weiterfahrt mit dem Zug nach Estavayer-le-Lac und eventuell Besichtigung des Froschmuseums.
  • Dienstag, 15.09.2020:
    Busfahrt nach Orbe; von dort Wanderung nach Romainmôtier
    (ca. 2,5 Std.); Besichtigung des ehemaligen Benediktinerklosters aus den Jahren 990-1028 mit Abteikirche (ev. Führung);
    Weiter führt uns die Wanderung nach La Sarraz (ca. 2 Std.); Besichtigung der mittelalterlichen Burg und allenfalls des Pferdemuseums. In unmittelbarer Nähe befindet sich DIE MITTE DER WELT, wo die mythische 38 Km lange Venoge in Richtung Genfersee fliesst.
  • Mittwoch, 16.09.2020:
    Besuch des Naturreservats GRANDE CARIçAIE am Südostufer des Neuenburgersees. Das biogenetische Reservat ist als SMARAGD-GEBIET gemäss Konvention zum Schutz der international bedeutenden Feuchtgebiete eingetragen. Das Ufergelände ist aus der ersten Juragewässerkorrektion Ende des 19. Jahrhunderts hervorgegangen und besteht aus Mooren, feuchten Wäldern und Flachwasserzonen.
    Besichtigung der Ausstellung im Pro Natura-Zentrum in Champ-Pittet.
  • Donnerstag, 17.09.2020:
    Fahrt mit dem Zug in ca. 20 Minuten nach Orbe für eine geführte oder individuelle Ortsbesichtigung; Weiterfahrt nach Vallorbe zu den Grottes de Vallorbe. Diese grössten Tropfsteinhöhlen der Schweiz bestehen aus einer knapp 3 km langen Aneinanderreihung unterirdischer Kammern und Gänge mit einer Vielzahl von Kalkformationen. Der Feen-Schatz, eine Sammlung von 250 Mineralien, vervollständigt die Besichtigung. Anschliessend ist eventuell noch Zeit für den Besuch des Eisen- und Eisenbahnmuseums. Das Museum behandelt die Geschichte der regional bedeutsamen Eisenindustrie und Eisenbahn. Wegen seiner Tradition der Eisenverarbeitung wird Vallorbe auch CITE DU FER genannt.
  • Freitag, 18.09.2020:
    Besuch im Traumschloss Grandson. Über dem Neuenburgersee beherbergt diese alte Festung (11.-15. Jahrhundert) eine imposante Sammlung von Waffen und Rüstungen, Schlossmodellen und Schlachten sowie ein historisches Museum über die Burgunderkriege. Das Schloss ist  nämlich der Zeuge der berühmten Schlacht bei Grandson (1476) wo sich Karl der Kühne und die Konföderierten gegenüberstanden.
    Anschliessend leichtere Wanderung in den Rebbergen.
  • Samstag, 19.09.2020:
    Fahrt mit dem Regionalzug nach St. Croix, kurze Besichtigung und Einkehr zum Kaffee; danach aussichtsreiche Panorama-Rundwanderung zum CHASSERON (12 km, ca. 4 Std., Auf-/Abstieg total 660 m)
  • Sonntag, 20.09.2020:
    Rückreise mit Zwischenhalt in Neuchâtel für eine Stadtführung um 11.15
    (in Abklärung); mit der Standseilbahn zum Aussichtsturm CHAUMONT (Picknick) und/oder Rundfahrt auf dem Neuenburgersee (15.50/17.10)
Beginn
Sonntag, 13. September 2020

Ende
Sonntag, 20. September 2020

Bemerkungen

Anmeldung mit Programm-Abo: via Online – Anmeldeformular
Anmeldung Gäste: via Kontakt / E-Mail
Bitte beachten: Teilnahme auf eigene Verantwortung.
Eine ausreichende Versicherung (inkl. Annullationskostenversicherung)
ist Sache der Teilnehmenden.
Bei Abmeldung ab 30 Tagen vor Anreise sind allenfalls Hotelkosten zu übernehmen.
Anzahlung: Bei definitiver Durchführung ist eine Anzahlung von 650.– zu überweisen an:
PC-Konto: 61-755792-3, Club kbr Chimento und Kaiser, 9030 Abtwil SG
IBAN: CH43 0900 0000 6175 5792 3


Kontakt-E-Mail

Zielpublikum
unternehmungslustige Singles

Leitung
Regina & Giorgio

Kosten
gemäss Detailprogramm

Anmeldeschluss
Freitag, 28. August 2020

Anmeldungs-E-Mail