Eigertrail im Berner Oberland

Eiger Nordwand - Pixabay, CC0

Höhenpanoramaweg entlang der Eiger Nordwand

Sonntag, 8. September 2019 / 11.00 – ca. 17.00
Durchführung:

  • nur bei trockener, sommerlicher Witterung und guten Sichtverhältnissen
  • Auskunft ab Samstag (7.9.) 12.00 Uhr, Tel. 044/867 05 90 (Infoband)

Treffpunkt: um 11.00 bei der Station Kleine Scheidegg oder auf der Anreise

Fahrpläne:

  • St. Gallen ab: 6.25, Winterthur ab: 7.03, Zürich-HB: ab 7.32, Bern ab: 8.34, Interlaken Ost ab: 9.35, Lauterbrunnen ab: 10.07, Kleine Scheidegg an: 10.49
  • Basel ab: 7.31/Olten ab: 7.57 via Bern: 8.34, Spiez ab: 9.03, Interlaken Ost ab: 9.35, Lauterbrunnen ab: 10.07,
    Kleine Scheidegg an: 10.49
  • Bitte die eigene Anreise am Vortag überprüfen, um über allfällige Unregelmässigkeiten im Bahnverkehr informiert zu sein.

Billett: 

  • Heimatbahnhof – Kleine Scheidegg
  • retour ab Grindelwald, Brandegg via Grindelwald – Heimatbahnhof

Wanderroute:

Ab Lauterbrunnen fahren wir mit der Bahn bequem auf die Kleine Scheidegg
(2061 m). Dies ist der Ausgangspunkt unserer spektakulären Bergtour.
Zu Fuss wandern wir zuerst aufwärts zur Bahnstation Eigergletscher (Jungfraubahn).
Die Höhendifferenz von der Kleinen Scheidegg zur Station Eigergletscher beträgt ca. 300 m. Erst nachher beginnt der eigentliche Eigertrail, der zum grossen Teil leicht abwärts führt. Bald sehen wir von unten an die gewaltigen Wände des Eigers. Der Weg verläuft ca. eine Stunde lang durch steile Alpenweiden und Geröllhalden entlang dem Fusse der Eiger Nordwand. Näher an der Eiger Nordwand führt kein Weg vorbei. Dieser Trail garantiert Nervenkitzel auf höchstem Niveau. Zugleich geniessen wir auch eine herrliche Aussicht auf das Wetterhorn und die Grosse Scheidegg. Parallel zum Eigertrail verläuft auf der Talseite weiter unten (Alp Wärgistal) das Trassee der Wengernalpbahn.
Ab der Station Grindelwald, Alpiglen oder Grindelwald, Brandegg treten wir, via Grindelwald, den Heimweg an.

zusätzliche Angaben:

  • Wanderstrecke: Kleine Scheidegg – Grindelwald, Brandegg
  • reine Wanderzeit: ca. 3,25 Std.
  • Streckenlänge: ca. 9,6 Km
  • Aufstieg: ca. 300 m / Abstieg bis Grindelwald, Brandegg: ca. 1000 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel (gut angelegter, sicherer Wanderweg)
  • Verpflegung unterwegs: Picknick und genügend Getränke aus dem Rucksack
  • Einkehrmöglichkeiten: auf der Kleinen Scheidegg, bei der Station Grindelwald, Alpiglen und in Grindelwald

Ausrüstung:

  • sehr gute Wander- oder Bergschuhe
  • Kleider der Witterung (Temperaturen) entsprechend inkl. Pullover und Windjacke
  • Sonnen- und Regenschutz inkl. Kopfbedeckung

Kosten:

  • An- und Rückreise
  • Einkehren
  • OK-Beitrag: Jahresabo: 10.– / Abo6: 15.– / Gäste: 20.–
Beginn
Sonntag, 8. September 2019

Ende
Sonntag, 8. September 2019

Bemerkungen

Anmeldung mit Programm-Abo: via Online – Anmeldeformular
Anmeldung Gäste: via Kontakt / E-Mail
Alle weiteren Informationen zum Ausdrucken folgen per E-Mail zwei Tage vor der Veranstaltung.
Bitte beachten: Teilnahme auf eigene Verantwortung.
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.


Kontakt-E-Mail

Zielpublikum
wandertüchtige Singles

Leitung
Josef

Kosten
gemäss Detailprogramm

Anmeldeschluss
Donnerstag, 5. September 2019

Anmeldungs-E-Mail